Hintergrund6.jpg

Riesen Spaß bei der Rettungsübung

Auch in diesem Jahr mussten wir wieder unsere Fitness und Fähigkeiten unter Beweis stellen. Am Samstag den 29.01.22 trafen sich 13 mutige Vereinsmitglieder zu dieser Challenge.

Worin bestand jetzt die Herausforderung? 

Einen 5 kg Ring aus einer Tiefe jenseits der 3, 5 Meter hochholen. Die Befreiung aus verschiedenen Umklammerungen  mit Hilfe der zuvor erlernten Befreiungsgriffe und dann der sichere Transport über eine nicht endende Strecke von mind. 25 Metern. Dann das Bergen aus dem Wasser und die Einleitung der Rettungskette bis zu den Erste Hilfe Maßnahmen. Hier kamen die Andeutung der Benutzung  des AED (automatischer externer Defibrillator)  genauso zum Einsatz wie die Mund zu Mund  Beatmung und die stabile Seitenlage.  

GOPR0260.JPG

Abschleppen bis zur Erschöpfung

GOPR0263.JPG

Einweisung in der Handhabung  des AED

GOPR0274.JPG

Übergabe des begehrten Brevet

GOPR0226.JPG

Der strenge  Blick von Rainer ;-)

Streckentauchen fast in Perfektion  :-)

Brevet.JPG

Objekt der Begierde

Strahlende Gesichter gab es nach bestandener Prüfung

GOPR0277_edited.jpg
GOPR0272.JPG

Auf dem Foto von links hintere Reihe: Rainer Schenzer, Joachim Korntreff, Rainer Kiep, Philipp Beutler, Vanessa Paschka, Petra Gernhardt, Christian Lingelbach, Jens Lingelbach, Wolfgang Dieter Glanz.

Vordere Reihe von links knieend: Ray Wehlisch, Gerwin Kühn, Lennart Lingelbach, Karsten Frese   Hier fehlt der Fotograf  Reike Dambach

Auch neue Freundschaften endstanden